Beschreibung

Am 2. Dezember findet der von pma und der Gesellschaft für Prozessmanagement gemeinsam organisierte Round Table "Prozesse und Projekte" statt.

ABLAUF:
17:45 - 18:00 Registrierung
18:00 - 18:30 Vortrag 1; Digitalisierung im Wechselspiel von Organisation - Harald Christalon und Klaus Spatzierer
18:30 - 19:00 Vortrag 2; Prozessmanagement zwischen Stabilität und Agilität - Robert Strobl
19:00 - 19:30 Vortrag 3; „PM Championship - spielerisch international PM Kompetenzen beweisen - Carina Lechner“

ab 19:30 Diskussion

Vortrag 1: Digitalisierung im Wechselspiel von Organisation, einer strukturierten Prozesslandschaft und innovativer Technologie
Grundlage für die Auswahl und Einführung eines Account-Systems
Dipl.-Ing. Harald Christalon, Leiter Digitalisierung, iC consulenten Ziviltechniker
Dipl.-Wirt.-Ing.(FH) Klaus Spatzierer, Seniorberater, procon Unternehmensberatung

Vortrag 2: Prozessmanagement zwischen Stabilität und Agilität - Wie sieht der „Königsweg“ aus?
Gerade die Shutdown-Krise hat gezeigt, wer auf die Stabilität von Prozessen vertrauen kann. Andererseits auch wer agil aufgestellt ist und schnell reagieren konnte. All das unter einem steigendem Anforderungsgrad an die Digitalisierung. Die Notwendigkeit beide Kompetenzen im Griff zu haben, war für die Zeit des “schnellen Anlaufens” wichtig und bleibt auch in den nächsten Jahren mindestens genauso wichtig. Im Vortrag werden methodische Herangehensweisen an diese Anforderung beschrieben.
Robert Strobl, Geschäftsführung, Senior Management Consultant, BOC Information Technologies Consulting

Vortrag 3: PM Championship – spielerisch international PM Kompetenzen beweisen
„PM Championship“ ist ein Wettbewerb der pma young crew, bei dem Student*innen aus ganz Österreich ihre Projektmanagement-Kompetenzen unter Beweis stellen können. Unter den Augen einer Expertenjury aus Wirtschaft und Wissenschaft treten die Teams in einem dreistufigen Wettbewerb gegeneinander an. Nach einer Online-Qualifikationsrunde, in der die teilnehmenden Teams aus Studierenden ihr Projektmanagement-Wissen unter Beweis stellen, werden die sechs besten Teams in das österreichische Finale eingeladen. Das Gewinner-Team erhält die Möglichkeit Österreich im internationalen Finale der IPMA® Young Crew zu vertreten. Carina Lechner ist Projektmanagerin für die österreichische Project Management Championship und gibt Einblick in Planung und Ablauf der Veranstaltung, bei der Student*innen sich spielerisch und mit Wettkampfcharakter mit dem Thema Projektmanagement auseinandersetzen. Dabei wird sie erklären, was die Project Management Championship ist, welche Prozesse auf Seite der IPMA® und der pma young crew stattfinden, wie die Ausgangslage für das Projekt war und natürlich den Projektplan näher erklären. Abschließend geht Carina Lechner außerdem auf die Lessons Learned aus den Vorjahren ein und gibt einen Ausblick auf den Wettbewerb im nächsten Jahr.
Carina Lechner, MA, cPMA, ist seit 2021 Teil des pma young crew Management Boards. Zu ihren Aufgaben gehören die Organisation von Events wie pma young crew get2gether und PM Experiences sowie die Durchführung der Project Management Championship (PMC) in Österreich. Sie hat „Produktmarketing und Projektmanagement“ studiert und konnte im Zuge dessen bereits ihre IPMA® Level-D Zertifizierung abschließen.
Seit Anfang 2019 arbeitet sie als Consultant im Bereich Digital Customer Experience bei Deloitte Digital Austria.

Anmeldung unter veranstaltung/round-table-am-2-dezember

Anmeldung

Ihre Angaben als Teilnehmer*in

Rechnungsadresse