Anstelle des geplanten pma focus 2020 im Austria Center Vienna findet heuer der „instead of pma focus 2020” in virtuellem und kürzerem Format statt. Nächstes Jahr hoffen wir den pma focus wieder physisch abhalten zu können: Save the date - 21.10.2021

Weitere Infos zu Inhalten und zum Programm des Online Events „instead of pma focus 2020“ am 14. Oktober werden laufend ergänzt.

Hier geht es zur Anmeldung.

Die Vortragenden beim instead of pma focus 2020

Katharina Mader

Wirtschaftsuniversität Wien

Keynote

Mag. Dr. Katharina Mader ist Ökonomin und seit 2011 Assistenzprofessorin am Institut für Heterodoxe Ökonomie der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Feministische Ökonomie, Care-Ökonomie, Einkommens- und Vermögensverteilung sowie Wirtschaftspolitik und Gender. Sie hat für ihre Forschung 2019 den Käthe Leichter Preis, 2017 den 16. Wiener Frauenpreis, 2009 den Gabriele Possanner-Förderungspreis, sowie 2008 den Dr. Maria Schaumayer Preis erhalten.

Keynote: "Alternative Ökonomie - ein Weg aus der Krise?!"

Die Keynote wird sich mit der Frage auseinandersetzen, welche Annahmen und welches Menschenbild unserem aktuellen ökonomischen System zugrunde liegen und wie dieses System durch die COVID-19 Pandemie zusehends in die Krise gekommen ist. Die Corona-Pandemie hat wie mit einem Brennglas deutlich gemacht, wo die Probleme der heutigen Arbeitswelt liegen - und wie problematisch auch das Menschenbild der Ressource, des "Humankapitals", ist. 
Es werden Alternativen zum derzeitigen Mainstream aufgezeigt und dargestellt, welche Veränderungen heterodoxe Ökonominnen und Ökonomen anstreben, um zum einen die tatsächlichen Lebensrealitäten von Menschen besser abbilden zu können und zum anderen, dazu beitragen zu können, ein gutes Leben für alle herzustellen. Weiters werden Überlegungen dazu angestellt, wie sich diese Alternativen auf das Projektmanagement auswirken können.

Foto: © Pamela Rußmann

Alex Kristan

Keynote

Der Mödlinger Alex Kristan hat über zahlreiche Wege zu seiner Berufung gefunden. Gelernter Einzelhandelskaufmann, Werbeakademie, Autobranche und schließlich Formel-1-Berichterstattung. Das Talent, Menschen zu parodieren, hat er schon sehr früh zu Schulzeiten entdeckt. Seit über 15 Jahren begeistert er österreichweit als Comedian auf der Bühne.

Keynote: "Profis, Promis & Projekte."

„Ich bin da, um Menschen zum Lachen zu bringen. So sie das möchten. Das kann ich am besten und mag ich am liebsten. Ich bin Komiker. Mit Leib, Seele und Freude. Dabei fasziniert mich ganz besonders die Kunst der Parodie. Eine Parodie ist für mich mehr als einfach nur nachzuahmen, was an der Oberfläche ohnehin für jeden ersichtlich ist. Ich beobachte genau und reagiere präzise wie ein Seismograph. Es sind die kleinen, aber feinen Wellen des Lebens, die so zu Inhalten meiner Bühnen-Programme werden.“

Foto: © carostrasnik.com

Martha Labil

Überleitungen

Clown, comedian, acrobat and more!

Was immer Sie sich vorstellen, sie wird es zumindest versuchen. Auch wenn es so aussieht, als würde sie ihr eigenes Leben in Gefahr bringen. Das ist alles Teil der Show. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Verständliches wird unverständlich, Unverständliches plötzlich verständlich, ungefährlich Alltägliches gefährlich!

Seit nun mehr 18 Jahren verzaubert Martha Laschkolnig alias Martha Labil nun schon in verschiedenster Weise. Sie schlüpft von einer Figut in die andere, schafft es meist ohne Worte, uns mit schrägen, poetischen, oft einfachen Bildern zu unterhalten, verzaubern und zu erstaunen.

Foto: © Walter Lustig

Alexandra Windisch

adesso Austria

Workshop

Schon während des Studiums hat Alexandra Windisch bei IBM EDV-Kurse für AS/400 und Lotus Notes gehalten. Mehr als 15 Jahre war sie dann in internationalen Projekten tätig, davon 10 Jahre im Projektmanagement und als Scrum Master/Teamleiterin von virtuellen, agilen Teams. Bei adesso ist Alexandra als Senior Consultant und glühende Agilistin hauptsächlich in agilen Projekten als PO oder Scrum Master tätig, schult, coached und berät Kunden und KollegInnen und verantwortet in Österreich den Themenschwerpunkt DSGVO und Agilität.

 

Workshoptitel: „Agil und (Teil-)Remote – Corona ändert nichts!“ Wie ein Team virtuell funktioniert.

 

1. Der Transfer eines (Teil-)Teams von der analogen in die virtuelle Welt.

Ein eingespieltes Team für ein paar Wochen ins Homeoffice zu schicken kann problemlos funktionieren, wenn

  • Das Team bereits eine Teamkultur hat
  • Diese Teamkultur in die virtuelle Welt „transferiert“ wird.

Hier gebe ich ein paar Tipps, wie das gut gelingen kann, agile Teams haben hier einen Vorteil.

2. Remote Onboarding und Kennenlernen

Was aber, wenn das Team neu geformt wird und plötzlich ist Shutdown? Wie kann man virtuell neue Teammitglieder on-boarden und im Team remote Teambuilding machen?

  • Wie funktioniert remote Networking?
  • Kennenlern-Spiele, die remote gespielt werden können
  • Tools, die sowohl zum Spielen als auch für agile Zeremonien hilfreich sind
  • Wir werden interaktiv auch ein paar Spiele ausprobieren!

3. Beyond Tools – virtuelles Teamwork im Alltag

  • Tipps für effiziente online-Meetings
  • Non-verbale Kommunikation über Videokonferenz

 

Sponsoren, Aussteller & Partner

  • adesso Austria
    Sponsor
    adesso Austria

    Als Digitalisierungspartner verbinden wir bei adesso moderne Methodik und Technologie mit Branchen-Know-how. Die Konzeption und Umsetzung unserer Softwareprojekte erfolgen mit ausgeprägter Kundenorientierung, hoher Flexibilität und Leidenschaft.

    Erfolgreiches Geschäft entsteht durch innovative Ideen und zukunftsfähige Technologien sowie passgenaue IT-Strategien, die Unternehmen optimal bei ihren individuellen Herausforderungen unterstützen. Immer sind dabei Menschen beteiligt, die den richtigen Mix aus Technologieexpertise und fundiertem Verständnis für das jeweilige Geschäft der Kunden mitbringen.

    Wir übernehmen Verantwortung. Und wir haben die Praxiserfahrung, die uns zu einem verlässlichen Partner für Ihre IT-Projekte auszeichnet.

  • next level consulting
    Sponsor
    next level consulting

    next level consulting bietet Ihnen ein breitgefächertes Leistungsportfolio zu den Themen Projektmanagement, Prozessmanagement, Change Management und Agile Management an.

    Bei uns erhalten Sie – von Aus- und Weiterbildung, Beratung und Coaching über Interim Management bis hin zu Software-Lösungen – alles aus einer Hand. Wir begleiten Sie dabei, eine Kultur mit starkem emotionalen Potential zu entwickeln und Akzeptanz bei Veränderungen zu schaffen.

    Als Kooperationspartner von pma (Projekt Management Austria) übernehmen wir Ihre Begleitung bei der Zertifizierungsvorbereitung und unterstützen Sie mit über 75 Kursen bei der Re-Zertifizierung.

  • pma
    Aussteller
    pma

    Projekt Management Austria (pma) ist mit 1.300 Mitgliedern die größte österreichische Projektmanagement-Vereinigung. In den 60er Jahren gegründet und seit 1973 als eingetragener Verein tätig, stellt pma heute eine etablierte Plattform für Kommunikation, Austausch und Weiterbildung dar. Ziel von pma ist die Qualitätssicherung von Projektmanagement und die Anerkennung sowie Weiterentwicklung des Berufsbilds „Projektmanager*in“. pma ist offizielle IPMA® Zertifizierungsstelle für Projektmanager*innen. Als aktives Mitglied der weltweit agierenden international Project Management Association (IPMA®) ist pma international vernetzt.

  • pma young crew
    Aussteller
    pma young crew

    pma hat mit der pma young crew eine Plattform ins Leben gerufen, die speziell auf junge Projektmanager*innen und Projektmanagement‑Interessierte ausgerichtet ist. Die pma young crew stellt eine Support-Plattform für den Start in die Projektmanagement-Welt dar. Junge Projektmanager*innen können sich beispielsweise bei Veranstaltungen untereinander austauschen, Kontakte zu Großunternehmen knüpfen oder neue Projektmanagement-Methoden kennenlernen und ausprobieren.

 

31.10.2019

pma focus 2019

Besucherrekord: Rund 670 Projektmanager*innen und Expert*innen unterschiedlichster Branchen diskutierten am 30. Oktober 2019 über Chancen und Herausforderungen des Projektmanagements im Zeitalter von Chatbots und KI.

10.10.2018

pma focus 2018

Am 10. Oktober 2018 fand der pma focus unter dem Titel "Speed - über Zeit und Geschwindigkeit im Projektmanagement statt. Rund 600 Teilnehmer*innen besuchten dieses Jahr Österreichs größten Kongress für Projektmanagement.

12.10.2017

pma focus 2017

Am 12. Oktober 2017 fand der pma focus unter dem Titel "Nix ist fix - Projektmanagement in Zeiten steigender Komplexität und Unsicherheit" statt. Mehr als 600 Teilnehmer*innen waren dieses Jahr beim pma focus dabei.

Downloads und weiterführende Informationen