Was steht auf Ihrer Visitenkarte?

Michael E. Jurkovic, BA, zPM, Project Manager by Choice, dataformers GmbH

 

Wir sieht Ihr Werdegang aus?

Begonnen hat meine Karriere als Banklehrling am Schalter und in der Kundenbetreuung. Nach einigen Jahren im Vertrieb entwickelte ich mich zum Produktmanager und war für Sonderrefinanzierungen im betrieblichen Bereich verantwortlich. Zu dieser Zeit begann ich mein nebenberufliches Studium “Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie” und sammelte erste Erfahrungen im Projektmanagement. Seit drei Jahren bin ich nun im IT-Bereich als (zertifizierter) Projektmanager tätig.

 

Was macht den Beruf Projektmanager*in so besonders?

Das Spannende an der Tätigkeit eines Projektmanagers sind die mannigfaltigen Herausforderungen, gekoppelt an ein sehr dynamisches Umfeld und viele Spannungsfelder. Was diese Tätigkeit für mich so besonders macht, ist, dass man als Projektmanager Führungskraft, Teammitglied, Mediator, Verhandler, Stratege, Controller und vieles mehr zugleich ist und situativ die richtigen Methoden/Vorgangsweisen wählen muss.

 

Welche Fähigkeiten brauchen erfolgreiche Projektmanager*innen?

Projekte sind per Definition riskant, neuartig und besonders, und daher trifft man im Laufe eines Projekts auf viele Hindernisse und Stolpersteine. Aus diesem Grund würde ich Lösungsorientierung als erste zentrale Fähigkeit nennen. Ebenso bedeutend sind aber natürlich auch eine ausgeprägte soziale Kompetenz, analytische Fähigkeiten, Stressresistenz und ein hohes Maß an Eigenmotivation.

 

Gibt es ein „Lieblingsprojekt“ bzw. eines, das für Sie speziell war?

Obwohl es viele Projekte gibt, die mir ad hoc einfallen, die hierfür in Frage kommen, kann ich mich nicht für ein spezifisches Lieblingsprojekt entscheiden. Hierfür gibt es einfach zu viele Faktoren, welche die einzelnen Projekte spannend, herausfordernd und vor allem interessant gemacht haben. Im Wesentlichen ist es wiederum genau das, was mich an dieser Tätigkeit so fasziniert.

 

Wie wichtig ist eine PM-Zertifizierung für Ihre Arbeit?

Für mich persönlich hatte sowohl die absolvierte Zertifizierung (pma/IPMA® Level C) als auch der Weg bis dorthin einen hohen Mehrwert. Die genaue Auseinandersetzung mit den Methoden und Werkzeugen des klassischen Projektmanagements ermöglichte es mir, die Qualität meiner Tätigkeit zu steigern. Generell halte ich die Zertifizierung für sehr wichtig, um einen nachvollziehbaren und einheitlichen Standard vorzugeben und die Qualität innerhalb der Branche zu heben.

 

Alle Porträts finden Sie hier https://www.pma.at/de/zertifizierung/portraets

 

Linkedin Profil https://www.linkedin.com/in/michael-e-jurkovic-66824b185/

Xing Profil https://www.xing.com/profile/MichaelE_Jurkovic/cv